Erfolgreiche Sportschützen an den Aargauer Meisterschaften

Die Sportschützen Wettingen-Würenlos setzen bei den Aargauer Meisterschaften ein deutliches Zeichen. Diverse Medaillen, viel Spass und vie Erfahrungen wurden gesammelt.

Gruppenwettkampf

Offizieller Bericht AGSV

 

Gewehr: Unantastbares Frauenquartett

„Never Change a winning team“, sagten sich die Wettingen Sportschützen und setzten auf dieselben vier Gewehrschützinnen wie im Vorjahr. Désirée Schaefer (389), Darunee Frossard (387), Cécile Curschellas (386) und

Sandra Mäder-Stucki (386) schossen auf hohem Niveau sehr ausgeglichen, was zur überlegenen Titelverteidigung vor Frick und Muhen reichte. Die beiden weiteren Podestteams stützen sich mit Chiara Leone (397) respektive Mario Obrist (384) auf je ein grosses Nachwuchstalent.

Bei Kölliken brillierte die international bekannte Behindertensportlerin Nicole Häusler mit dem Maximum von 400 Punkten. Trotzdem fehlte den Suhrentalern am Schluss ein Zähler fürs Podest.

Final Frauen

 Offizieller Bericht AGSV

 

Den Final der Frauen beherrschten die Sportschützinnen von Wettingen-Würenlos. Darunee Frossard übernahm nach halbem Pensum von Cécile Curschellas die Führung. Frossards Patzer mit 8,8 im zweitletzten Schuss

verhalf aber Curschellas zu einer 0,2-Punkte-Führung. Das entscheidende Duell entschied aber Frossard mit 10,4:9,8 für sich, womit sie den Aargauer Meistertitel einheimste. „Ja ich verspürte etwas Spannung“, gestand die Siegerin nachher. "„Mein Konzept ging am Schluss nicht ganz auf, aber ich bin auch mit Silber total zufrieden“, erklärte Cécile Curschellas, die Aargauer Meisterin von 2016.

Final Herren

Offizieller Bericht AGSV

 

Bei den Männern gewann der 21-jährige Ivan Füglister zwar bei seiner ersten Elitemeisterschaft gleich den ersten Titel. Aber mit seiner Finalleistung zeigte sich der Nussbaumer nicht zufrieden. „Ich habe die Nervosität gespürt und schaute zu viel auf die Konkurrenz. Am Schluss habe ich mich zusammengerissen. So hat es doch noch gereicht.“ Füglister hatte während des ganzen Finales geführt. Das Nachlassen in der

Schlussphase liess Titelverteidiger Mario Keller bis auf zwei Zehntelpunkte herankommen. Der letzte Schuss entschied mit 10,0:9,6 gegen den Kleindöttinger. „Ich habe nicht wirklich gut geschossen. Deshalb geht Ivans Sieg in Ordnung“, zeigte sich Keller als fairer Verlierer.

 

Den dritten Rang erzielte unser Mitglied und Trainer Nicola Bendig.

Jugendmannschaft und Gruppe

In der Gruppenmeisterschaft erreichte unser Nachwuchs den unglaublichen 1. Rang und in der Mannschaft den tollen 3ten Rang. Wir sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs und freuen uns auf weitere tolle Ergebnisse.

Junioren U15 & U17 & U21

Unsere Junioren U15 belegen den tollen ersten und dritten Rang. Fiona Füglister hat mit 185.6 die Trefferquote hoch gelegt. Yasmin Mäder hat sich mit 180,4 gegen Mina Simic (180,1) durchgesetzt.

Wir Gratulieren unseren beiden Siegesschützinnen.

 

Bei den U17 erreichte Lucy Lu Groner mit 378,9 den tollen zweiten Rang. 

 

Bei den U21 konnte sich Sarah Bhend nach 60 Schuss für das Final Qualifizieren und belegte mit super Resultat von 170,4 den 5ten Rang.

 

Generell haben die Junioren  sehr gut geschossen. Wir sind sehr stolz auf unsere Junioren welche die Zukunft der Sportschützen Wettingen-Würenlos darstellen.

Ein paar impressionen

Download
Gesamtrangliste
gesamtrangliste_agm_10m.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.6 KB
Download
Gruppe
aarau18gruppen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
10m Gewehr
aarau18-am10m-gewehr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0