Gruppenmeisterschaft

Nach der 1. Runde der Gruppenmeisterschaft zeigt sich bei der Elite das selbe Bild wie in den vergangenen Jahren, diesmal aber mit grösserem Abstand nach hinten. Die 1. Gruppe Elite ist mit 1'545 Punkten gut in die Saison gestartet und liegt damit national auf dem 25. Platz und kantonal auf dem 1. Die 2. Gruppe liegt etwas zurück, ist aber kantonal auf dem 9. Zwischenrang. Hier wird sicher noch eine Steigerung kommen, so dass am kantonalen Final in Aarau wieder zwei Gruppen starten können. Beim Nachwuchs zeigt sich, dass es sich lohnt viel zu Arbeiten. In der Jugendkategorie liegt das Team national mit 531 Punkten auf dem sehr guten 11. Zwischenrang. Hier dürfen wir sicher mit einer Finalqualifikation für Bern rechnen. Bei den Junioren mit Zwischenrang 44 dürfte dieses Unterfangen schwierig werden, aber auch hier gilt: weiter Arbeiten!