Erfolgreiches Wochenende für junge Wettinger Sportschützin

Zwei Nachwuchsschützinnen der Sportschützen Wettingen-Würenlos haben sich für den Final der Gewehr 10m Wintermeisterschat in Reiden (LU) qualifizieren können. Das Potenzial der Sportschützin Yasmin Mäder konnte sie in den Trainings während der Saison und im kantonalen Nachwuchskader bereits unter Beweis stellen. Was sie jedoch heute Sonntag an den Tag legen konnte war schlicht super.

 

Ohne Druck aber mit einiger Nervosität stieg Yasmin Mäder in den Wettkampf. Die ersten zehn Schuss waren solide aber noch nicht auf dem Niveau welches für die Finalqualifikation reichen würde. Nach dem 40 schüssigen Qualifikationsprogramm war jedoch klar, dass sie sich als vierte für den abschliessenden Final qualifizieren konnte. Die Nervosität vor dem Final war spürbar und die Eltern, Trainer und Freunde waren gespannt was Yasmin Mäder zeigen kann. Die ersten fünf Finalschüsse gelangen sehr gut. Bei den zweiten fünf Schüssen fehlte etwas die Spannung. Danach konnte sie sich jedoch trotz Anfeuerungsrufen, einem DJ welcher die Zwischenstände mitteilte und wechselnder Musik weiter konzentrieren und sich von Schuss zu Schuss nach vorne Arbeiten. Eine nach der anderen Konkurrentinnen zeigten Nerven und kassierten die eine oder andere achter Wertung. Einzig Gina Gyger, Oensingen und Yasmine Mäder zeigten keine Nerven und konnten mit hohen Neuner und Zehner Wertungen ihr Programm durchziehen.

 

Nun folgen in zwei Wochen die kantonalen Titelwettkämpfe und Anfang März die Schweizermeisterschaften. Man darf gespannt sein wie sich Yasmin Mäder an diesen Wettkämpfen zeigen wird.

 

Auszug aus der Rangliste:

Gewehr 10m Kategorie U17: 1. Gyger Gina, 243.9P, 2. Mäder Yasmin, 240.2P, 3. Arnold Sandra, 219.7P

Download
Final Wintermeisterschaft_Gewehr 10m_202
Adobe Acrobat Dokument 92.0 KB